Musik im Advent

Einen weihnachtlichen Nachmittag voller Musik und Weihnachtsfreude erlebten rund 100 Besucher im reich gefüllten Kirchensaal am 17. Dezember 2023, dem 3. Advent.

Für das Konzert hatten der Gemeindechor und die Kinder schon lange geübt. So konnten auch in diesem Jahr die Zuhörer mit neuen Liedern überrascht werden. Neben traditionellen Stücken erfreuten auch moderne Interpretationen bei den Vorträgen. Und während die Kinder ein wohliges Lächeln in die Gesichter zauberten, beeindruckte so mancher Vortrag der größeren Sänger. 

Als Höhepunkt bezeichnete auch ein Artikel in der Tageszeitung später den Vortrag von „Drei Kön’ge wandern“ durch Gemeindevorsteher Ralf Franz und Tochter Laura. Im Artikel hieß es auch, die Adventskonzerte in unserem Gemeindezentrum seien schon zu einem guten Begriff in der Region geworden.

Ebenso sorgte Birgit Thein nicht nur als zweite Dirigentin für besondere Momente. Bei ihren, mit dem Akkordeon vorgetragenen Weihnachtsliedern, sangen die Anwesenden gerne mit. Die Besucher erlebten einen abwechslungsreichen, aufgelockerten musikalischen Nachmittag, bei dem sie selbst mitwirken konnten.

Ein bewegendes „Stille Nacht“, sowie das gemeinsame „O du fröhliche“ beendeten das Konzert. Anschließend konnte der Abend bei Gesprächen am Buffet ausklingen.